Verein der Ehemaligen und
Freunde des Goethe-Gymnasiums


Postfach 2006, 52206 Stolberg
mail@goethes-freunde.de






zurück im Rundschreiben
Inhaltsverzeichnis H2000
Quelle: Stolberger Zeitung

Stolberger ist Präsident der Universität Koblenz

Klein setzt sich in Kampfabstimmung durch

Koblenz. Der Stolberger Josef ("Jo") Klein ist zum neuen Präsidenten der Universität Koblenz-Landau gewählt worden. Der 59-jährige, von 1972 bis 1976 CDU-Bundestagsabgeordneter, setzte sich in einer Kampfabstimmung mit 20 zu 12 Stimmen gegen die Präsidentin der Fachhochschule Trier, Adelheid Ehmke, Nichte des SPD-Politikers Horst Ehmke, durch.

Klein habilitierte 1985 an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und wurde 1992 an den Lehrstuhl für germanistische Sprachwissenschaft in Koblenz-Landau berufen. An den beiden Standorten der Universität studieren 10000 Studenten. Schwerpunkte der Uni sind Philologie, Pädagogik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Sozialwissenschaften.

Klein, der für sechs Jahre gewählt ist, will besondere Akzente im Bereich der Informatik setzen und seine Studenten "fit machen für die Wissensgesellschaft". Zwei neue Studiengänge "Computer-Visualistik" und "Information-Management" sind bereits gegründet worden. Professor Klein: "Wir wollen uns vor allem durch die Lehrerausbildung profilieren. Von denen, die hier ausgebildet werden, darf niemand mehr in die Schule kommen, der nicht mit den neuen Medien umgehen kann."

Stolberger Zeitung, 12.05.2000



LESEN SIE HIER WEITER
Professor Walter Eversheim emeritiert: Ein neuer "Beruf" nach 29 Jahren in der Ausbildung (10.08.2002)

Prof. Dr. Eversheim emeritiert: Von der Pflicht zur Kür (23.07.2002)

Stückradt soll Kanzler der RWTH Aachen werden (31.08.1999)


KURZE MELDUNGEN

Die neuesten Artikel des aktuellen Rundschreibens als PDF-Datei.


TERMINE
Zur Zeit sind keine Termine im Termin-
kalender verzeichnet.

LINKS
Goethe-Gymnasium

Abi 1972

Abi 2005

Die 'Meier-Seiten'